Britta und Tillmann Weber Ihre FDP-Stadtverordneten in Bad Nauheim
Britta und Tillmann WeberIhre FDP-Stadtverordneten in Bad Nauheim

Gesundheitsstadt Bad Nauheim

Die Gesundheitsstadt Bad Nauheim ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Wir müssen sie beständig fortentwickeln, um hier im Markt bestehen zu können.

 

Der Thermenbeschluss der Stadtverordnetenversammlung vom Oktober 2016 muss trotz seiner Mängel und Unzulänglichkeiten zügig umgesetzt werden. Mein Ziel ist es, den Neubau der Therme mit sofortiger Anbindung an das Badehaus 2 schnellstmöglich zu realisieren. Mit der Verbindung von Thermalsole mit Jugendstil hätte Bad Nauheim ein Alleinstellungsmerkmal in der Bäderwelt, das weit über Bad Nauheim und die Region hinausstrahlen wird.

 

Die neue Therme wird Besucher anziehen. Schon heute fehlen aber Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Nauheim. Wir brauchen deshalb ein neues Hotel in der Stadt, wenn möglich in unmittelbarer Nähe zur neuen Therme.

 

Zukünftige Schwerpunkte unseres Angebotes sollten die Prävention und das betriebliche Gesundheitsmanagement sein. Deshalb müssen in der neuen Therme Therapiemöglichkeiten vorhanden sein. Das Badehaus 2 bietet sich auch als Kurmittelhaus an.

 

Bad Nauheim könnte der Kooperationspartner für betriebliches Gesundheitsmanagement für Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der Region werden.

 

Die Salus-Klinik auf dem Stoll-Gelände ist ein Anfang. Darüber hinaus würde eine weitere psychosomatische Klinik (sogenannte Burn-out-Klinik) das Angebot vervollständigen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Britta und Tillmann Weber - Bad Nauheim

Anrufen

E-Mail